Fragen & Antworten

Hier finden Sie Informationen und Antworten zu häufig gestellten Fragen.

Gerne nehmen wir weitere Fragen in diesem Bereich auf.


Welches sind die Mehrwerte für den Zweitwohnungsbesitzer?
Die finanziellen Mittel werden für Infrastruktur sowie für Leistungen vor Ort eingesetzt. Davon kann der Zweitwohnungsbesitzer ebenfalls bei diversen kostenlosen oder vergünstigten Angeboten sowie Leistungen profitieren.  Zudem möchten wir dem Zweitwohnungsbesitzer mit folgenden Bereichen attraktive Mehrwerte bieten:

Transparente Information zum Mitteleinsatz durch die Plattform stag-info sowie bei Teilnahmen an Diskussionen oder die Beantwortung von Fragen.

Spezialkonditionen bei Events als Wertschätzung sowie zur Förderung der Integration und dem Austausch.

Mehrwertcoupons zwei Mal pro Jahr erhalten die Eigentümer ein Mehrwertcouponheft mit zahlreichen Vergünstigungen in der Region. Zusätzlich besteht die Möglichkeit sich auf der Webseite www.grhome.ch zu registrieren und somit von weiteren exklusiven Angeboten zu profitieren.


Wieso profitiert der nicht vermietende Zweitwohnungsbesitzer nicht von der Surselva Gästekarte Sommer?
Obwohl diverse Ansätze tiefgründig geprüft und diskutiert wurden konnten Zweitwohnungsbesitzer, welche Ihre Wohnung nicht an Dritte vermieten nicht in die Surselva Gästekarte Sommer integriert werden. Die Definition der Bezugsberechtigten musste von der Art der Taxenpflicht (kommerziell vermietende Eigentümer) abhängig gemacht werden. Ebenfalls mussten die Dauermieter den Eigentümern gleich gestellt werden. Dies ist einerseits durch die teilnehmenden Leistungsanbieter, Kapazitätsprobleme sowie die beschränkten finanziellen Mittel zu begründen. Aus diesen Rahmenbedingungen wurde der Fokus bei der Gästekarte auf die Gewinnung von neuen Gästen sowie auf die Attraktivitätssteigerung unserer Ferienregion gelegt. Somit ist die Gästekarte ein Stück weit auch als Marketingmittel zu betrachten.